Hospiz- und Palliativversorgung

Am Bayerischen Landesamt für Pflege hat die Geschäftsstelle des Expertenkreises Hospiz- und Palliativversorgung ihren Sitz. Das Landesamt übernimmt dadurch eine federführende Rolle im Bereich der bayerischen Hospiz- und Palliativversorgung.

Der Expertenkreis „Hospiz- und Palliativversorgung“ wurde im Sommer 2018 durch Staatsministerin Melanie Huml neu initiiert. Er wurde als dauerhaftes Gremium eingerichtet, das unter dem Vorsitz von der Staatsministerin zweimal jährlich tagt. Mitglieder des Expertenkreises sind alle Akteure der Hospiz- und Palliativversorgung in Bayern auf Ebene der (Landes-)Verbände bzw. Organisationen und Vereinigungen.

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege möchte gemeinsam mit den Experten eine langfristig angelegte „Bayerische Zukunftsstrategie zur Hospiz- und Palliativversorgung“ erarbeiten. Die Zukunftsstrategie soll das mittlerweile neun Jahre alte Rahmenkonzept zur Hospiz- und Palliativversorgung ersetzen und neue Konzepte für einen bedarfsgerechten und zukunftsfähigen Ausbau der Hospiz- und Palliativversorgung in Bayern enthalten. So sollen dauerhaft verlässliche Strukturen für die Hospiz- und Palliativversorgung für die Menschen in Bayern geschaffen werden.

Aus der gemeinschaftlichen Arbeit zwischen den Experten der Hospiz- und Palliativversorgung, dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sowie dem Bayerischen Landesamt für Pflege sind aktuell sieben Arbeitskreise entstanden, deren Aufgabe es ist, Konzepte zur Weiterentwicklung der Hospiz- und Palliativversorgung zu entwickeln.

Weitergehende Informationen zur Hospiz- und Palliativversorgung in Bayern sind folgenden Internetseiten oder Links zu entnehmen.

Bayerisches Landesamt für Pflege
Abteilung 3: Pflegefachliche Aufgaben
Geschäftsstelle Expertenkreis Hospiz- und Palliativversorgung
Mildred-Scheel-Str. 4
92224 Amberg

Telefon: 09621 9669 2600
E-Mail: expertenkreis@lfp.bayern.de